Velowerkstatt zum Daniel Düsentrieb

Christophe repariert alles, naja, fast alles.

Der Ein- Mann-Betrieb

Ich arbeite alleine, was Vor- und Nachteile hat:

  • Die Entscheidungswege sind, kurz, für Sie bin ich flexibel wie Gummi.
  • Sie dürfen also gerne auch exotische Wünsche äussern.
  • Aber irgendwann ist auch bei mir Schluss. Der Kunde ist König, aber ich, ich bin der liebe Gott.
  • Die zur Verfügung stehenden Mittel sind begrenzt, meistens kann ich das, was ich nicht habe (Schweissen, Malen) woanders machen, aber das braucht extra Zeit.
  • Ohne Vorgesetzter fehlt manchmal die externe Kontrolle, also genieren Sie sich nicht, sich zu melden, wenn etwas nicht geht. Ausserdem frage ich manchmal Kollegen um Hilfe.