Velowerkstatt zum Daniel Düsentrieb

Christophe repariert alles, naja, fast alles.

Der Fahrausweis erlaubt lediglich, ab jetzt auf der
Strasse alleine weiter zu üben..

Ich war schon mit zwei Jahren fasziniert von den vorbei fahrenden Traktoren, als wir Ferien auf dem Land machten. Mit der Leidenschaft der Maschinen wurde ich regelrecht geboren. Bevor der Arzt die Nabelschnur durchschneiden konnte, musste er mir den Schraubenschlüssel aus der rechten, und die Schieblehre aus der linken Hand weg nehmen.

Das Gymnasium Bäumlihof beendete ich mit einer B-Matur.

 



Ich war ich schon immer auch ein begeisterter Handwerker. Deshalb absolvierte ich nach der Matur eine Lehre als Werkzeugmacher bei der Firma Adrian Michel AG, einer kleinen Stanzerei im Aargau.


Danach endlich absolvierte ich an der Ingenieurschule beider Basel (IBB), die heute Fachhochschule Nordwestscheiz (FHNW) heisst, das Studium als Maschineningenieur in der Fachrichtung Verfahrenstechnik.




Da ich zweisprachig aufgewachsen bin, absolvierte ich auch einen Master in technischer Übersetzung an der Université de Haute Alsace (UHA) in Mulhouse.